Willkommen in Corvey!

Interaktiver Lageplan

1

Eingang Museum, Museumsshop

Eintrittskarten, Treffpunkt für öffentliche und gebuchte Führungen, Literatur und Souvenirs, WC

Dampfer- und Kanu-Anleger

Dampfer- und Kanu-Anleger

2
Schloss Corvey Westwerk, Abteikirche

Westwerk, Abteikirche

Karolingisches Westwerk mit mythologischen Malereien, barocke Kirche mit seltener Springladenorgel, Heilige Messe sonntags um 8:30 Uhr

3
Schloss Corvey Schlossrestaurant

Schlossrestaurant

Kuchen & Kaffee, Gartenterrasse, warme Küche, Veranstaltungsräume für Gesellschaften, saisonale Angebote

4

Domänenhof

Ehemaliger Wirtschaftshof der Abtei, 2. Einfahrt auf das Gelände, Zufahrt Corveyer Weinhaus und Weser Aktivhotel

5

Corveyer Weinhaus

Umfangreiches Weinsortiment, hochwertige Spirituosen, Spezialitäten und Weinaccesoires, Weinakademie, saisonale Angebote

Weser Radweg
Weser Radweg Weser Radweg

Weser Radweg

Verläuft direkt an den ehemaligen Klostermauern, Eingang Weser Aktivhotel, kurze Umfahrt zum Hauptportal auf der Westseite der Anlage

6

Weser Aktivhotel

Rad- und Kanuhotel, Kanuverleih Krome, Kanutouren, Bogenschießen, Aktivangebote

Weser Radweg

Barrierefreier Eingang

P

Parkplätze

P

Parkplätze

Reichsabtei, Schloss, Museum

Schloss Corvey ist ein bedeutender Ort, der auf einzigartige Weise Kunst, Kultur, Architektur und Geschichte verbindet. Corvey - ehemaliges Benediktinerkloster und heutige Schlossanlage -  schlägt beeindruckend die Brücke von der Vergangenheit zur Gegenwart, von der Kirche zur Gesellschaft.

Romantisch am Weserbogen und am Weser-Radweg gelegen, gilt Corvey damals wie heute als kultureller Leuchtturm, der mit seiner mehr als 1200-jährigen Geschichte weit strahlt und europaweit seinesgleichen sucht. Seit dem 21. Juni 2014 ist Corvey als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen.

Die Anlage ist reizvolles Ausflugsziel in der Klosterregion des Kulturlandes Kreis Höxter: Ruhe, Entspannung und Spiritualität lassen sich gleich am Eingangstor der ehemaligen Abtei erspüren.

Corvey ist immer einen Besuch wert. Denn hinter alten Mauern können Besucher auf spannende Entdeckungsreise gehen. Sehenswert sind das karolingische Westwerk, die barocke Schlossanlage, der Kreuzgang und die Äbtegalerie sowie der prächtige Kaisersaal und die facettenreichen Prunk- und Wohnräume aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In der Fürstlichen Bibliothek, in der einst der Dichter Hoffmann von Fallersleben als Bibliothekar wirkte, haben fast 75.000 Bände in 15 eleganten Sälen ihr Domizil gefunden.

Corvey besitzt das älteste und einzige fast vollständig erhaltene karolingische Westwerk. Der zentrale, dreiseitig von Emporen umgebene Hauptraum im Obergeschoss greift in seiner Form und seiner ursprünglichen künstlerischen Ausstattung auf antike Vorbilder für weltliche Repräsentationsräume zurück.

Der JohanneschorWestwerk Corvey