Via Nova Kunstfest Corvey

 

 

Samstag, 31. August 2019

 

20.00 Lesung und Konzert Kaisersaal


Roberta Dapunt - denn wir haben geweint (in memoriam Heliand)

Christian Lehnert - Cherubinischer Staub

Konzert: Marc-André Hamelin - Klavier


Franz Schubert Sonata A-Dur D 959

Mario Castelnuovo-Tedesco Cipressi, op. 17

Franz Schubert Fantasie C-Dur D 760

SO KLINGT DIE SEHNSUCHT

Das Buch der Bücher ist ein Buch von Flucht und Vertreibung. Roberta Dapunt hat zwei Aspekte aus dem Heliand aufgegriffen – das Wasser und die Gleichgültigkeit – und in ihrem Poem übersetzt ins Heute: sie schreibt in ihrem exklusiven Beitrag für Corvey über die tödlichste Grenze der Welt und das Fehlen von Mitgefühl und Demut.

Das Gedicht ist eine Flaschenpost aus Sprache, aufgegeben mit der Hoffnung, ‹irgendwo und irgendwann an Land gespült zu werden, an Herzland vielleicht›. Die Gedichte von Christian Lehnert sind ein solcher Botenstoff, gespeist aus der Spiritualität eines Angelus Silesius. Die natürlichen Erscheinungen werden ihm zu Gleichnissen einer inneren Haltung.

Einen Blick nach innen richtet der bescheidene, weltberühmte Marc-André Hamelin in seiner Interpretation von Schuberts Werken. Wie eine Botschaft aus dem Jenseits erklingen die Töne, Tod und Lebensfreude vereinen sich.

Pause / Ende ca. 22.00 Uhr

Eintritt: 30 € Kat. A / 25 € Kat. B / 20 € Kat. C

Tageskarte: 45 € Kat. A / 38 € Kat. B, unter 26 Jahren 20 €

Tickets