Via Nova Kunstfest Corvey

 

 

Samstag 1. September 2018      Lesung / Konzert

Corvey, Kaisersaal, Johannischor und Barockkirche

Die Kunst ist der alles prägende und beleuchtende Faktor neben der Natur, der Gesellschaft, dem Leben in Marcel Prousts ‹Recherche›. Er kannte die großen Kathedralen Frankreichs und läßt die Kirchtürme, Portale, Kirchenschiffe, Kapitelle gleichsam selbst zu Wort kommen. Es gibt viele Stellen im Proustschen Werk, an denen der Schriftsteller Architektur in Poesie verwandelt und umgekehrt. ‹Proust hat seine ‚Kathedrale’ mit der gleichen Opferbereitschaft, Gewissenhaftigkeit und Liebe erbaut wie die Gläubigen des Mittelalters die ihren, und er hat, wie der letzte Satz der Wiedergefundenen Zeit uns lehrt, seine ‚Figuren’ in die gleiche Dimension der Ewigkeit gestellt. In seinem Glanzstück über die Dorfkirche in Combray nennt er sie ‚die vierte Dimension der Zeit’.› Das schreibt Anita Albus in ihrem Essay zu Proust. Die legendäre Schauspielerin Barbara Nüsse springt für die erkrankte Schriftstellerin Anita Albus am 1. September ein und liest deren Text zu Marcel Proust und der wiedergefundenen Zeit. Barbara Nüsse ist die Grande Dame des deutschsprachigen Theaters, für die TAZ ein Grund, weswegen die Berliner nach Hamburg ins Theater fahren sollten.

Während in Bursfelde die ältesten überlieferten Gesänge von Godric of Finchale, dem Kaufmann und Eremiten aus dem 11. Jahrhundert, den Klang der alten Basilika aufleben läßt, führt das Konzert am Abend vom einstimmigen liturgischen Gesang in die Mehrstimmigkeit, wie sie von Perotinus für die gotische Kirche Notre Dame in Paris geschrieben wurde, hin zum Tintinnabuli-Stil von Arvo Pärt.

 

 

18.00 Uhr Einführung

Von Corbie nach Corvey

 

Lesung

Barbara Nüsse

‹Im Licht der Finsternis. Über Proust›

 

Lesung

Wolfram Koch liest Marcel Proust

‹Wie liebte ich diese Kirche›

 

Konzert

Vox Clamantis

‹Kleine Litanei›

Gregorianische Gesänge, Magister Perotinus, Arvo Pärt

Pause 30 Min., Ende ca. 21.15 Uhr

Eintritt 50 / 40 / 25 / 15 €

Tickets

Flyer herunterladen